149 verfûgbaren Weine zu Ihren Selektionskriterien

31 Bewertung der Weine aus Saint-Julien

Note Durchschnitt

4.4/5

Prozentzahl von Mitteilungen

  • 0
    1
  • 0
    2
  • 0
    3
  • 2
    4
  • 29
    5
RK Diese Bewertung betrifft : "DULUC DE BRANAIRE-DUCRU 2013"

C'est un très bon vin, et malgré que 2013 est une petite année, c'est un très bon rapport qualité-prix.

CC Diese Bewertung betrifft : "CHÂTEAU TALBOT 2014"

Je m'attends une belle évolution dans les années à venir ...

Es gibt keinen Premier Cru in Saint Julien. Saint Julien ist schlicht und einfach der höchste Prälat im Médoc und pflegt nur Umgang mit Crus classés.
Kommt der Weinpilger auf seiner Wallfahrt durchs Médoc, sinkt er vor Ehrfucht in die Knie vor dieser herrlichen Kiesanhöhe, die Beychevelle und Branaire stolz bewachen. Einst zogen die einlaufenden Schiffe zum Gruß die Segel ein (baisser la voile, daher der Name Beychevelle), der Pilger zieht demütig den Hut. Saint-Julien ist der Inbegriff selbst von Weichheit, von Frucht, von Harmonie und viele treue Weinliebhaber sind eingeschworen auf diese harmonischen und soliden Weine im kardinalsroten Kleid, die lange Jahre ein guter Komplize im Weinkeller sind.