Prozentzahl von Mitteilungen CHÂTEAU BEAUSEJOUR BECOT

Weingüter aus CHÂTEAU BEAUSEJOUR BECOT

1 Bewertung der Weine aus CHÂTEAU BEAUSEJOUR BECOT

Note Durchschnitt

5/5

Prozentzahl von Mitteilungen

  • 0
    1
  • 0
    2
  • 0
    3
  • 0
    4
  • 1
    5
S Diese Bewertung betrifft : "CHÂTEAU BEAUSEJOUR BECOT Rotwein 1996, Erster Grand Cru Classé"

Remarquable millésime, belle robe, nez somptueux, long en bouche. A l'apogée en ce qui me concerne.

Beau-Séjour Bécot befindet sich im Herzen der Herkunftsbezeichnung von Saint-Emilion. Seit dem gallo-romanischen Zeitalter gibt sich Beau-Séjour Bécot dem Weinanbau hin. Zunächst waren es die Mönche von Saint-Martin de Mazerat, die sich im Mittelalter den Weinbergen widmeten, dann die Grundherren von Carmasac bis im Jahre 1722 Jeanne de Gères die Domaine de Peycoucou (was soviel heisst wie: höchste Anhöhe, auf der der Kuckuck singt)in die Familie Carles de Figeac einbringt. Im Jahre 1787 gibt ihm der General Jacques de Carles den Namen Beau-Séjour. Es folgen Erbschaften und Verkäufe bis Michel Bécot, der aus einer Familie von Winzern aus Saint Emilion stammt, das Gut im Jahre 1969 erwirbt. 1979 nimmt das Schloss den Namen Beau-Séjour Bécot an. Sein Terroir ist von seltener Homogenität. 1985 geht Michel Bécot in den wohlverdienten Ruhestand und vermacht die Verwaltung von Beau-Séjour Bécot seinen beiden Söhnen Gérad und Dominique.